Willi Haider und Co empfehlen


Restaurants

Zahlreiche Restaurants aus der Oststeiermark sowie in und um Graz schätzen unser täglich frisches Angebot und servieren unseren steirischen Spargel als Gericht aus der gutbürgerlichen Küche sowie der nouvelle cuisine.
Die Frische unseres Spargels und das familienbetriebliche Engagement unsererseits sind die Basis für gute geschäftliche Partnerschaft.

Haubenkoch Willi Haider

Tipp

Auch ich habe in meinen Kochkursen bereits mit dem Spargel der Familie Brugner gearbeitet und kann ihn nur weiterempfehlen, sagt Haubenkoch Willi Haider.
Sein persönlicher Tipp: das Um und Auf beim Spargel ist das richtige Schälen, besser zu viel als zu wenig.
www.kochschule.at
"Spargel der Familie Brugner hat sich in unserem Hotel sowohl hinsichtlich Qualität als auch Geschmack bestens bewährt. Wir sind froh, ein bodenständiges steirisches Angebot auch von diesem Edelgemüse zur Verfügung zu haben", sagt Haubenkoch und Küchenchef Rene Leitgeb vom Quellenhotel in Bad Waltersdorf.


Zubereitung und Rezepte


Ernährung/leichter leben

Für Schlemmer, die Wert auf ihre Figur legen, ist Spargel das ideale Gemüse.
100 g Spargel entsprechen etwa 15 kcal. Spargel ist reich an Vitamin C und B-Vitaminen, er regt die Nierentätigkeit an und wirkt fiebersenkend und entschlackend.

Zubereitung

Pro Person muss mit ca. einem halben Kilogramm Spargel roh gerechnet werden. Nur gründlich geschälter Spargel ist wirklich gut. Beim Schälen darf man nicht sparsam sein. Gerade Anfänger machen oft den Fehler, den Spargel nicht ausreichend zu schälen. Der Spargel wird in kochendem Wasser mit etwas Salz, Butter und Zucker je nach Stärke bissfest gekocht. Anschließend muss rasch in eiskaltem Wasser abgeschreckt werden. Wird der Spargel mit Sauce serviert, soll er in einer Stoffserviette gut abgetropft werden, da sonst die Sauce verwässert wird bzw. auf dem Teller verrinnt.

Rezept: Stangenspargel mit Kräutersauce

Kochen wie oben beschrieben.
Kräutersauce: 15 dag Sauerrahm, 15 dag Frischkäse, 2 EL frische Kräuter gehackt (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill, Estragon), ½ TL Senf, Salz und Pfeffer Sauerrahm und Frischkäse gründlich verquirlen, Kräuter und Senf untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Gutes Gelingen und Guten Appetit!
Unsere Spargelkunden erhalten ausführliche Rezeptbroschüren.